Case Study #1

 

Client: Thomas Rohlfing

Task: Für den Ernährungscoach, Speaker und Filme­macher Thomas Rohlfing produziere ich seit 2019 wieder­kehrend foto­grafische Inhalte. Die Bilder werden für vielfältige Einsätze genutzt: Social Media, Presse­arbeit, Website und News­letter sind nur eine Auswahl der Beispiele.

Wichtig ist ihm ein profes­sioneller und zugleich nahbarer Look, der seine Persön­lichkeit auf natürliche Weise widerspiegelt.

Case Study #2

 

Client: GrünerSinn-Verlag

Task: Die hinter dem Blog “Simply Vegan” stehenden Food-Profis Tamara Münstermann-Pieta und Sebastian Schwarz veröffent­lichten ihr zweites Kochbuch. Für die PR-Arbeit des Verlages und Präsen­tation des Buches war es die Aufgabe, eine begleitende Foto­strecke anzufertigen.

Die dabei entstandenen Fotos gefielen Tamara und Sebastian so gut, dass sie Material aus dem Shooting kurzer­hand mit in ihr Buch aufnahmen.

Case Study #3

 

Client: Solve for Tomorrow | SAMSUNG Deutschland

Task: Für ein Pitch-Event von fünf internationalen Start-ups, die für die Themen Nach­haltig­keit, Bildung, Gesund­heit und sozialem Zusammen­halt brennen, war die foto­grafische Begleitung gefragt.

Dies stellte ein besonderes Event für mich dar: Zum einen war es aufgrund des umfang­reichen Briefings und eng getakteten Zeitplans sehr anspruchs­voll. Zum anderen durfte ich das Feuer in den Augen junger Teams hautnah mit­erleben, die mit span­nenden Ideen für eine lebens­werte gemein­same Zukunft die Welt zu einem besseren Ort machen. Gänsehaut!

Jetzt fragst du dich wahrscheinlich …

 

… warum du hier keine grafischen Arbeiten von mir siehst. Schließ­lich habe ich von 2006 bis 2019 Vollzeit in einer Grafik­agentur meinen Dienst verrichtet. Und doch hat dies einen Grund: Ich habe damals für eine Handvoll Lobbys – u.a. aus der Pharma­industrie – gear­beitet, denen ich hier nur sehr ungern eine Bühne geben möchte. Meine Bewusst­werdung und die Entscheidung für den Veganismus haben letztlich auch dazu geführt, dass ich die Agentur verlassen habe.

In meiner Zeit als Freelancer habe ich mich dann zu fast 100% auf die Fotografie konzentriert. Deshalb sind in dieser Zeit auch keine repräsen­ta­tiven grafischen Arbeiten entstanden. Dies wird sich im Verlauf der Zeit natürlich ändern.

Hier ist jedoch eine Einladung an dich: Wenn du gern einen Blick in mein erweitertes Portfolio werfen möchtest, melde dich einfach bei mir.

error: Content is protected !!